Jugend

Die Schulsozialarbeit und offene Jugendarbeit sowie die Jugendarbeit in Vereinen, Institutionen, Organisationen und Kirchen bilden wichtige Anlaufstellen für junge Menschen. Sie geben Halt und Orientierung. Bei vielen Jugendlichen beliebt sind die selbstgeleiteten privaten Jugendtreffs. Dort lernen Jugendliche sich selbst zu organisieren und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Diese Treffpunkte möchte ich unter Berücksichtigung der Interessen der Jugendlichen und der Bevölkerung erhalten und weiter fördern.

In der internationalen Jugendbegegnung sehe ich eine tolle Chance und Möglichkeit für unsere Jugendlichen in ihrer Entwicklung. Mit den TRINA-Konzerten in Zusammenarbeit mit unseren Partnerstädten Werischwar und Cébazat konnten wir diese Jugendtreffen ermöglichen. Nachdem nun im Jahr 2017 der zweite Konzertzyklus endete, möchte ich dieses einmalige Konzept weiter ermöglichen und setze mich für eine Fortführung der TRINA-Konzerte ein.

Unsere internationalen Jugendbegegnungen auch auf sportlicher Ebene oder im schulischen Bereich auszuweiten, ist eine tolle Herausforderung für die nächste Amtsperiode.

Ich werde mich auch in Zukunft dafür einsetzen die örtliche Jugendarbeit zu unterstützen und zu fördern.

Pflege

Mit zwei örtlichen Pflegeheimen besteht ein Grundangebot an stationärer Pflege im Hauptort Gerstetten. Im Jahr 2017 feierte das im Eigentum der Gemeinde stehende Pflegeheim an der Goethestraße sein 10-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit der evangelischen Heimstiftung möchte ich unser Pflegeheim weiterentwickeln. Zum einen gilt es, weitere Pflegeplätze zu schaffen und zum anderen das Pflegeheim an die Pflegestandards der Zukunft anzupassen. Hierzu befinden wir uns im ständigen Austausch mit der evangelischen Heimstiftung. Zu einem guten Pflegeangebot gehört ebenso, die Tagespflege am Marktplatz sowie den mobilen Dienst. Auch diesen Trägern gilt meine Unterstützung, denn oberstes Ziel sollte es sein, dass pflegebedürftige so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung leben können.

Hausärztliche Versorgung

Eine adäquate hausärztliche Versorgung ist eine der großen Herausforderung im ländlichen Raum. In Gerstetten haben wir Allgemein- und Fachärzte und in Dettingen zwei Allgemeinarztpraxen. Auch künftig möchte ich dafür sorgen und die Voraussetzungen schaffen, um diese Versorgung aufrecht zu erhalten.