Mobilität bedeutet Lebensqualität. Deshalb ist der ÖPNV weiterhin auszubauen und zu stärken. Gute Verbindungen nach Heidenheim, Ulm und Geislingen sind besonders für Schüler, Pendler und Gäste überaus wichtig. Die Kosten des öffentlichen Nahverkehrs im ländlichen Raum, können nicht allein von den Gemeinden und Fahrgästen getragen werden. Hier ist vor allem das Land Baden-Württemberg in der Pflicht, seinen Beitrag für eine bezahlbare Mobilität zu leisten. Ich werde mich dafür einsetzen, die bestmöglichen Lösungen umzusetzen.

Darüber hinaus sind auch alternative Mobilitätskonzepte zu prüfen und Akteure zu vernetzen. Car-Sharing ist dabei ein zukunftsträchtiges Handlungsfeld. Deshalb möchte ich versuchen, das Car-Sharing auf alle Ortsteile auszuweiten. Besonders die Elektromobilität nimmt stetig an Bedeutung zu. Mit weiterer Lade-Infrastruktur im öffentlichen Raum sollen hierbei weitere Meilensteine erreicht werden.